Loading....

Hilfe durch Verhinderungspflege

Hilfe durch Verhinderungspflege

Kirchliche Sozialstation Walldorf-St. Leon-Rot e.V. unterstützt pflegende Angehörige auch in Zeiten von „Corona“ mit Verhinderungspflege

Gerade in Zeiten von „Corona“ und den zahlreichen damit verbundenen persönlichen Einschränkungen ist die Verhinderungspflege wichtiger denn je.

Sie sind pflegender Angehöriger und wünschen sich ein paar Stunden Freizeit oder eine kurze Auszeit? Sie sind selbst erkrankt und müssen dringend zum Arzt oder wollen einen privaten Termin wahrnehmen? Die Kirchliche Sozialstation Walldorf-St. Leon-Rot e.V. unterstützt pflegende Angehörige auch während des aktuellen „Lockdowns“ infolge von COVID-19 mit Verhinderungspflege.

Überlassen Sie deshalb die Pflege Ihres Angehörigen während dieser Zeit den erfahrenen und liebevollen Fachkräften der Kirchlichen Sozialstation Walldorf St. Leon-Rot. Unser motiviertes Team springt für Sie ein, um Ihre Lieben einfühlsam und kompetent zu umsorgen. Daheim, im vertrauten Umfeld, findet Ihr Angehöriger Halt, Wohlbefinden und Selbstvertrauen. Lassen Sie sich von uns unterstützen, nehmen Sie sich Zeit, zu regenerieren und kehren Sie gestärkt zurück, um die Pflege wieder aufzunehmen.

Die Pflegekasse trägt ab Pflegestufe 2 bei einer Verhinderungspflege oder einer Kurzzeitpflege auf Antrag die nachgewiesenen Kosten einer erwerbsmäßigen Ersatzpflege in Höhe von jeweils bis zu 1612 Euro je Kalenderjahr. Bei einer Koppelung von Verhinderungspflege und Kurzzeitpflege werden maximal 2418 Euro an Kosten übernommen (Stand 2019). Zudem muss die Pflegeperson bereits mindestens sechs Monate vor Eintritt der Verhinderung den Pflegebedürftigen häuslich gepflegt haben.

Gern beraten wir Sie über Ihre individuellen Möglichkeiten, Voraussetzungen und Leistungen, die Ihnen im Rahmen der Verhinderungspflege das Leben ein wenig erleichtern. Unsere Mitarbeiter in der Verwaltung nehmen gerne Ihren Anruf entgegen, Telefon: 06227 50181. (rio)

BU: Gerade in Zeiten von „Corona“ und den zahlreichen damit verbundenen persönlichen Einschränkungen ist die Verhinderungspflege wichtiger denn je. Die Kirchliche Sozialstation Walldorf-St. Leon-Rot e.V. unterstützt pflegende Angehörige auch während des aktuellen „Lockdowns“ infolge von COVID-19 mit Verhinderungspflege. Gern beraten wir Sie über Ihre individuellen Möglichkeiten, Voraussetzungen und Leistungen, die Ihnen im Rahmen der Verhinderungspflege das Leben ein wenig erleichtern, Tel: 06227 50181. (Foto: rio)

Back To Top