Loading....
Betreute Gruppe Walldorf

Fortbildung in den „Betreuten Gruppen“ – Was ist „Instant Aging“?

Den Alltag aus der Perspektive eines älteren Menschen erleben.

Im Monat Juni absolvierten unsere „Betreuten Gruppen“ eine Fortbildung zu diesem Thema.
Instant Aging ist eine Lernmethode durch Selbsterfahrung.
Mittels Alterssimulationsanzügen kann man in den Alltag von älteren Menschen eintauchen. Durch diesen Anzug oder mit weiteren Ausrüstungen erlebt man einige Probleme und Schwierigkeiten, die viele ältere Menschen täglich bewältigen müssen.
Es werden Einschränkungen z.B. der Gelenkbeweglichkeit in Arm-und Kniegelenken simuliert. Auch das Nachlassen der Kraft an Armen und Beinen oder die der Feinmotorik kann man indirekt nachempfinden. Ebenso das Hör- und Sehvermögen im fortgeschrittenen Alter kann indirekt simuliert werden.
Unsere Betreuerinnen testeten an verschiedenen Aufgaben die einzelnen Erfahrungen und waren danach sehr emotional beladen. Zum Teil löste es große Betroffenheit aus.
Die Instant Aging–Fortbildung wurde durchweg als eine sehr beeindruckende Möglichkeit wahrgenommen, um ein besseres Verständnis für ältere Menschen zu generieren. Rundum zufriedene Teilnehmer, bereichernde Erfahrungen, neue Perspektiven – so soll es sein!

 

 

Back To Top